dlanhs.jpgInnovative Breitbandvernetzung auf Basis bestehender Gebäudeverkabelung (Coax-/Strom-/Telefonkabel)

Nutzen Sie Ihre bestehende Gebäudeverkabelung für die optimale Vernetzung: Mit devolo-Produkten erstellen Sie innovative Breitbandnetze und integrieren ganz nach Bedarf Ihre Netzwerkgeräte über die Ethernet- Schnittstelle. Der Weg dahin ist einfach: Sie greifen ohne zusätzlichen Installationsaufwand auf bestehende Kabelnetze wie z. B. Kabel-TV-Netze in Wohngebäuden, Hotelanlagen usw. zurück. Mit dem dLAN® 200 AVpro2 / dLAN® 200 AVpro2 i generieren Sie Cluster-Größen mit bis zu 63 Slaves – flexibel und kostensparend.

Produkt-Highlights
• HomePlug AV-Adapter mit Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s – ideal geeignet für breitbandige
    Multimediaanwendungen wie IP-TV, Video-on-Demand und bandbreitenintensive Internet Anwendungen
• Integrierte Quality-of-Service (QoS) Funktion zur Datenpriorisierung
• Remote Management über Management Software dLAN 200 AVmanager dlan_200.jpg
• IGMP Support
• 1 Ethernet Port Auto MDI-X
• Einfache und schnelle Installation ohne Neuverkabelung
• Master/Slave Architektur
• Skalierbare Erweiterung durch den Einsatz von bis zu 63 Slaves pro 
   Master
• Keine Änderung an Antennennetzen erforderlich
• Reichweite: 1500 m über das Coaxnetz, 200 m über das Stromnetz,
    400 m über das Telefonnetz
• Sichere Datenverschlüsselung
• Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten(Notching, Output Power etc.)

Einsatzbereiche
• Kleinere und mittlere HFC-Netze
• SAT-Verteilanlagen und SAT-ZF-Verteilung,
• BK-Streckenverteilung für Antennengemeinschaften,
• BK-Hausverteilungen in Wohngebäuden, als auch mittlere und große Hotels, Wohnungswirtschaft,
   Seniorenheime, Schulen, Krankenhäuser, Kreuzfahrtschiffe, Sicherheitstechnik.



devolo Schulportal
schule.jpg Schulvernetzung mit DLAN
In Schulen sollen "Neue Medien", wie das Internet im Unterricht eingesetzt werden. Dies scheitert aber häufig daran, dass die Schule nicht mit einer entsprechenden Netzwerkinfrastruktur ausgerüstet ist. Devolo bietet eine passende Lösung.

 

 

cluster_550.jpg

text1.jpg

text2.jpg